Andreas Bühl | Infrastruktur in den Ortsteilen halten
265
post-template-default,single,single-post,postid-265,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Infrastruktur in den Ortsteilen halten

Man sieht Petra Remdt an, dass sie ihre Arbeit gern macht. Auch wenn dies heißt sieben Tage in der Woche in ihrem Ilm-Markt zu sein. Denn, so erklärt sie Landtagsabgeordneten und OB-Kandidaten Andreas Bühl sowie Ortsteilbürgermeister Stefan Schmidt bei dessen Besuch, sie biete vom Sonntags-Brötchenservice über Blumen, Postabgabestelle und ihrem Warenangebot eine breite Palette an Dingen an. Zunehmend beliebter werde der Lieferdienst von Einkäufen nach Hause. Besonders bei älteren Menschen komme das Angebot in Manebach und Stützerbach, sowie neuerdings auch in Ilmenau gut an. Bühl dankte Inhaberin Petra Remdt für ihren Einsatz, den sie bereits seit 14 Jahren im Ilm-Markt zeigt. „Eine Möglichkeit für Bankgeschäfte, ein Einkaufsladen, eine Gaststätte, Bäcker und Fleischer. All dies wertet unsere Ortsteile auf und ist nicht mehr selbstverständlich. Deshalb gilt es gute Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Geschäfte sich weiter halten können, auch wenn dies nicht immer leicht ist.“, weiß Andreas Bühl aus unzähligen Gesprächen in den Orten.

Er wolle deshalb auch das Gespräch zur Sparkasse suchen und erfragen, ob dem Sparkassen-Mobil für Bankdienstleistungen nicht auch ein Stopp in Manebach möglich ist. Hierauf wurde er vielfach angesprochen und dies sei gerade auch für ältere Menschen wichtig. „Ich finde es ist einen Versuch wert, ob der Bedarf im Ort da ist.“, so Bühl. Die Stadt sei auf so aktive Unternehmer wie Frau Remdt angewiesen. Deshalb ist es gut, wenn Ortsteilbürgermeister Stefan Schmidt die Geschenke und Blumen für Jubiläen im Ort direkt im Ilm-Markt kauft und so ein Zeichen setzt.

Der Lieferdienst für Lebensmittel vom Ilm-Markt ist ein Angebot was Petra Remdt auch für Ilmenau anbietet. Dabei gibt man einfach den Einkaufszettel persönlich ab oder ruft an. Die Lieferung erfolgt dann an festen Terminen. Unter folgender Nummer ist der Ilm-Markt erreichbar: 03677 841446.