Andreas Bühl | Mit Andreas Bühl gemeinsam alle Chancen nutzen
316
post-template-default,single,single-post,postid-316,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Mit Andreas Bühl gemeinsam alle Chancen nutzen

Gemeinsam mit Vertretern der CDU, FDP und Freien Wählern präsentiert Andreas Bühl präsentiert das Wahlprogramm zur Oberbürgermeisterwahl 2018.

Mit Andreas Bühl als unserem Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt unterbreiten wir das Angebot, gemeinsam über Grenzen hinweg Ilmenau und seine Ortsteile fortzuentwickeln. So haben wir mit Vertretern von CDU und FDP ein gemeinsames Wahlprogramm entwickelt. Unter der Überschrift “Gemeinsam alle Chancen nutzen” finden sich folgende Schwerpunkte:

Die Anziehungskraft Ilmenaus möchten wir mit einem breiteren Veranstaltungsangebot, insbesondere mit einem neuen, überregional beachteten Fest unter Einbeziehung Goethes als geistigen Paten erhöhen. Dabei und grundsätzlich kommt der Ilmenauer Innenstadt eine besondere Bedeutung zu. Die von den Gästen immer wieder wertgeschätzte Fußgängerzone muss auch künftig das pulsierende Zentrum sein, in dem sich Menschen zum Einkaufen, Schlendern und Kaffeetrinken treffen und Familien Angebote zum Verweilen vorfinden. Die Sichtbarkeit der Technischen Universität Ilmenau im Stadtzentrum ist dabei ein Teil der künftig zu intensivierenden gemeinsamen Anstrengungen im Marketing der beiden Institutionen. An einem zu erarbeitenden Innenstadtkonzept laden wir schon jetzt die Bürger und Akteure herzlich ein.

Weiche Standortfaktoren, wie eine breite Palette von Freizeitangeboten, sind für Unternehmensansiedlungen ebenso nützlich und notwendig, wie die Positionierung Ilmenaus mit seinen Ortsteilen als touristisches Ziel. Vor allem für Familien und Aktivtouristen gilt es, die vorhandenen Angebote am Kickelhahn und an der Talsperre Heyda auszubauen und den Lindenberg in den Fokus neuer Entwicklungen zu stellen.